*
Menu
Menu
DEFAULT : Ohnmacht ist seine wahre Stärke
17.12.2013 12:48 ( 1478 x gelesen )

"Ohnmacht ist seine wahre Stärke"

Von Matthias G. Hagenhoff, Neue Kirchenzeitung Hamburg

Es gibt wohl kaum ein Fest, das für uns mit so vielen Gefühlen verbunden ist wie Weihnachten.

Und weil Weihnachten so ans Gemüt geht, hat es sogar die Theologie schwer, redliche Aussagen zu formulieren. Wie im Leben, so ist auch im Glauben unser Gefühl ein tragendes Element. Gefühle berühren uns meist viel tiefer als die verstandesmäßige Einsicht ...



Trotzdem müssen wir das kritische Moment mit einbeziehen, um das Alte und Vertraute neu zu gewinnen. Der hl. Franz von Assisi stellte einer Legende nach im Jahr 1223 im Wald von Greccio seine Krippe mit lebenden Figuren auf. Es war wohl die erste Weihnachtskrippe überhaupt. Aber sie kam nicht zustande wegen einer weihnachtlichen Geborgenheitsidylle, sondern um das Geheimnis der „Mensch-Werdung Gottes“ den einfachen Menschen nahezubringen ...

Download kompletter Artikel >>>


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Impressum_bottomleft

     Sitemap   I   Impressum   I   Datenschutz     

Datum

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail