*
Menu
Menu
DEFAULT : WERTE LEBEN
01.04.2009 17:34 ( 2207 x gelesen )

WERTE LEBEN

Pater Anselm Grün weilte am 1. August zum zweiten Mal zu einem Vortrag auf unserer Insel, veranstaltet vom Förderverein Momme-Nissen-Haus. Er wurde 1945 im fränkischen Junkershausen geboren, wuchs in München auf, wo seine Eltern ein Elektrogeschäft besaßen. Mit 19 Jahren trat er nach dem Abitur in die Benediktinerabtei Münsterschwarzach bei Würzburg ein. Seit 1977, nach dem Studium der Philosophie, Theologie und Betriebswirtschaft, wurde er der Cellerar, der wirtschaftliche Leiter der Abtei Münsterschwarzach, und damit für rund 300 Mitarbeiter in über 20 Betrieben verantwortlich. In zahlreichen Kursen und Vorträgen versucht er, auf die Nöte und Fragen der Menschen einzugehen. Rund 300 Bücher sind von ihm in einer Gesamtauflage von über 14 Millionen weltweit verkauft wurden ...

31. August 2007 De Pellwormer



Einige der Kernaussagen seines Vortrags zum Thema „Werte machen das Leben wertvoll“ werden hier vorgestellt. „Damit das Leben gelingen kann, braucht der Mensch Tugenden. Tugend kommt von „taugen“. Das Leben taugt nur, wenn von Tugenden geprägt wird. Der griechische Philosoph Aristoteles spricht von den vier Kardinal - tugenden. Kardinaltugend kommt von cardo, die Türangel. Es sind also Tugenden, die wie eine Türangel notwendig sind, damit die Tür auf- und zugeht. Um sie dreht sich das Leben.

Download kompletter Artikel


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Impressum_bottomleft

     Sitemap   I   Impressum   I   Datenschutz     

Datum

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail